Zurück zum Lernportal

Bitcoin als digitales Gold

Im Laufe der Jahrhunderte wurde Gold von vielen verschiedenen Gruppen auf der ganzen Welt als Wertobjekt angesehen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass Gold an sich keinen Wert besitzt. Es ist einfach nur ein Stück glänzendes Metall. Der Wert begründet sich (etwas verwirrend) darin, dass alle sich gerade einig sind, dass es einen Wert besitzt, und daher wird es wertvoll. Der Grund, warum gerade Gold und keine anderen Objekte ausgewählt wurde ist wichtig. Gold besitzt bestimmte Eigenschaften, wodurch es sich besser als ‚Wertanlage‘ (wie es allgemein bezeichnet wird) eignet, als andere Objekte:

Zum einen ist es selten, was bedeutet, dass die Menge begrenzt ist (Die Welt besitzt nur eine bestimmte Menge an Gold. Wenn es reichlich davon geben würde, hätte es jeder und es hätte keinen Wert). Es ist formbar (es kann geschmolzen und in kleinere Einheiten, d. h. Münzen, unterteilt werden. Dabei ist vor allem wichtig, dass sich der Wert nicht ändert, wenn man es in kleinere Stücke bricht, im Gegensatz zu Dingen wie Diamanten.). Es ist stabil und zerfällt nicht. Es ist einfach zu erkennen und besonders wichtig, schwer zu fälschen.

Es stellt sich heraus, dass Bitcoin alle diese Eigenschaften und mehr besitzt. Es ist begrenzt (nur eine bestimmte Menge an Bitcoin existiert und wird jemals erzeugt werden). Es kann in kleinere Einheiten unterteilt werden, ohne Anteilswert zu verlieren (1 Bitcoin = 100.000.000 Satoshis - die kleinste Einheit, in die ein Bitcoin unterteilt werden kann, ähnlich wie der Cent in einen Dollar oder Pennies in einem Pfund. Aus diesem Grund kann man auch weniger als 1 Bitcoin kaufen). Seine Technologie macht es sehr stabil, es zerfällt nicht und kann unmöglich gefälscht werden. Zusätzlich, und im Gegensatz zu Gold, kann man Bitcoin innerhalb von Minuten, egal wie groß oder klein der Betrag ist, an jeden Ort auf der Erde verschieben. Aus diesem Grund bezeichnen viele Leute Bitcoin nicht nur als digitales Gold, sondern eine bessere Version von Gold.

Hinzu kommt, dass Bitcoin als Zahlungssystem an sich wertvoll ist, wodurch es noch mehr Wert gewinnt. Je mehr Menschen Bitcoin für Zahlungen verwenden, desto wertvoller wird dieses System. Es ist ein wenig wie der Kauf von Aktien in Visa und dann verwendet man diese Aktien, um im Laden um die Ecke eine Cola zu kaufen. Da Sie die Visa-Aktien für den Kauf eingesetzt haben, wird Visa (das Zahlungssystem) wertvoller, und der Wert der Visa-Aktien steigt. Auf diese Weise stammt der Wert von Bitcoin sowohl von seinen Goldeigenschaften als auch seiner Fähigkeit als Zahlungssystem eingesetzt zu werden.

Bitcoin ist wie Gold, nur besser.

It’s never too late to get started.
Buy, store and learn about Bitcoin and Ethereum now.

Desktop Icon Apple App Store Logo Google Play Store Logo