Zurück zum Lernportal

Wie schütze ich meinen privaten Schlüssel?

Die sichere Aufbewahrung Ihrer Bitcoins ist sehr wichtig. Im Gegensatz zu anderen Arten des Geldes, die von den Banken gesteuert werden, stehen mit Bitcoins viele weitere Möglichkeiten zur Verfügung, wie Sie Ihr Geld speichern und steuern können.

Erinnern Sie sich an Ihren privaten Schlüssel, den Sie benötigen, um Ihre Bitcoins zu übertragen? Gut, dass ist buchstäblich der Schlüssel zur Speicherung. Wer den Schlüssel besitzt, kontrolliert die Bitcoins. Diese Schlüssel können entweder in digitaler oder auch physischer Form sein, d. h. auf einem Stück Papier notiert werden.

Wie kann man ihn aufbewahren? Sie können den Schlüssel in Ihrer Tasche aufbewahren, aber das ist nicht wirklich sicher. Sie können ihn in einem Safe verschließen. Das ist viel besser. Aber jemand könnte in Ihr Haus einbrechen und ihn stehlen. Angenommen, dass Sie Ihre Bitcoins regelmäßig verwenden möchten, können Sie alle oder einige in einer digitalen Version auf Ihrem Telefon speichern, um einfacher darauf zugreifen zu können. Das Problem ist nur, wenn Sie Ihr Telefon verlieren, bedeutet dies auch, dass Sie Ihre Schlüssel verlieren, und es gibt keine Möglichkeit diese wiederherzustellen.

Aus diesem Grund gibt es Unternehmen wie Luno. Sie vereinfachen nicht nur den Kauf, Verkauf und Einsatz von Ether einfacher, sondern bewahren diese auch sicher auf. Wir tun dies, indem wir Ihre privaten Schlüssel aufzeichnen und in einem physischen Banktresor mit Zugangskontrollen wie Fingerabdruck sowie Netzhautscans aufbewahren. In der Tat, ist es nicht nur ein Safe, sondern eine Reihe von Safes auf verschiedenen Kontinenten. Und wir haben das Systems so entwickelt, dass Sie Schlüssel von verschiedenen Safes abrufen und zusammenfügen müssen, um tatsächlich auf Ether zugreifen zu können. Diese Vorgehensweise ist vergleichbar mit den alten Kinofilmen, wenn zum Start der Atomwaffen 3-5 ‚Startcodes‘ von verschiedenen Generälen benötigt wurden. Dies wird häufig als ‚Multisignature‘ (mehrere Signaturen erforderlich) bezeichnet.

Bitcoin ist durch diese Aufbewahrung sehr sicher, aber es gibt eine potenzielle Schwachstelle: Sie müssen denen Vertrauen, die die Schlüssel in Ihrem Namen aufbewahren. Es gibt viele namhafte Unternehmen wie Luno, auf die Sie sich verlassen können, aber auch viele andere, die sie nicht richtig aufbewahren oder vorgeben sie aufzubewahren und sie dann missbräuchlich einsetzen. Die große Sache mit Bitcoin ist, dass es im Gegensatz zum alten Geld, die Wahl haben. Entweder bewahren Sie es selber in physischer oder digitaler Form auf, oder vertrauen es jemandem an (oder sogar eine Kombination aus all diesen).

Die Art und Weise die Bitcoin häufig aufbewahrt wird, ist auch eine der größten Ironie von Bitcoin. Die globale Währung der Welt, die zum Einsatz online entwickelt wurde, wird meist offline aufbewahrt, in physischen Banktresoren vom Internet getrennt. Wer hätte das gedacht!

Bitcoins sind gespeichert, indem Sie Ihre privaten Schlüssel sicher aufbewahren.

It’s never too late to get started.
Buy, store and learn about Bitcoin and Ethereum now.

Desktop Icon Apple App Store Logo Google Play Store Logo